Verkehr · 11. August 2022
Wie schaffen wir die Verkehrswende?
Das 9-Euro-Ticket läuft bald aus. Es sollte eine finanzielle Entlastung bieten gerade für die Geringverdienenden, die sich kein Auto leisten können und vom Tankrabatt nicht profitieren. Es sollte aber auch ein Test sein, wie viele Menschen bereit wären, auf die „Öffies“ umzusteigen, wenn sie fast nichts mehr kosten würden. Das Ergebnis ist etwas ernüchternd. Zwar haben im Juni über 30 Mio. Menschen das Ticket besessen und Nutzung des Schienenverkehrs ist um 42 Prozent gestiegen....
Umwelt · 11. August 2022
Vom Mythos der Lemminge
Lemminge, so heißt es, neigen dazu, hin und wieder in Massen bewusst in den Tod zu gehen. Daran stimmt fast nichts, außer dass sich die Tiere bei hohem Bevölkerungsdruck auf den Weg machen und nach neuen Futterquellen suchen. Dabei kommen viele ums Leben. Wenn man Menschen statt Lemminge einsetzt dann, so hat man dieser Tage den Eindruck, passt es. Nein, hier wird es nicht um den Krieg gehen, sondern um den Natur- und Artenschutz und damit indirekt auch wieder um den Krieg. Mit dem Krieg...
02. August 2022
Anderswo Regierungskrise, aber doch nicht bei uns. Sollte man meinen. Aber tatsächlich war mit dem baldigen Weggang des Bürgermeisters zu rechnen, denn Simon Michler hat bereits im Februar erklärt, dass er nicht mehr in Edingen-Neckarhausen kandidieren wolle. Seitdem war er im Grunde eine „Lame Duck“, wie man es in den USA nennt, wenn ein Präsident nur noch auf Abruf regiert. Persönlich hatten wir ihn als umgänglichen Verwaltungschef erlebt, der jedoch unsere Vorstellungen von einer...
26. Juli 2022
Mit Vollgas rückwärts
So titelte der MM seinen Kommentar zu der Gemeinderats-Sitzung vergangener Woche. Auf der Tagesordnung stand die Entscheidung zwischen zwei Varianten zur Bebauung Amselweg durch die Stiftung Schönau. Sie sieht vor, über 70 Wohneinheiten in Holzbauweise mit Material aus den eigenen Wäldern zu errichten. Auf den Beton wird weitgehend verzichtet. Die Bebauung ist nachhaltig und zukunftsorientiert geplant, der flächensparende Ansatz kann über eine Reduzierung der hier (leider immer noch)...
Verkehr · 19. Juli 2022
Brücken-Schlag-Steigerung: teurer, später, überflüssiger
Die aufgeschüttete Rampe auf Neckarhäuser Seite wartet auf den Weiterbau der Neuen L597 samt Brücke über den Neckar
05. Juni 2022
Unsere exzellente Bäckerei Kapp schließt! Eine Institution, die sehr fehlen wird. Das Brot (am liebsten Bückeburger) hatte meist ein von mir weggenaschtes Loch, wenn ich als Kind beauftragt war, es zu holen ... Das vorweihnachtliche Plätzchenbacken, das die Bäckerei mit uns Grundschülern in ihrer Backstube veranstaltete, war ein großes Ereignis, von dem es auch noch ein paar Fotos gibt. Wer kann schon solch schöne Dinge erleben? Ein Arzt in Mannheim stellte mit Blick auf meinen Wohnort...
Verkehr · 22. Mai 2022
Eine Gelegenheit für neue Erfahrungen Viele Leute fragen sich: Was soll das überhaupt mit dem Neun-Euro-Ticket? Es kostet Milliarden, und wenn sich tatsächlich sehr viele Leute entschließen, auf die „Öffies“ umzusteigen, dann werden die Busse und Bahnen unerträglich voll, womöglich steigen manche Pendler wieder aufs Auto um. Tatsächlich wäre dem ÖPNV mehr geholfen, hätte man das Geld in die Infrastruktur investiert. Doch der Ampelregierung ging es hauptsächlich darum, den...
Umwelt · 20. Mai 2022
Weder in der Berichterstattung der Presse noch in der heftigen Debatte im Gemeinderat über die Verpachtung der Grundstücke unserer Gemeinde an die Landwirte wurde richtig deutlich, weshalb wir eine ökologische Bewirtschaftung der gemeindeeigenen Grundstücke für so wichtig halten. Deshalb muss es an dieser Stelle noch einmal gesagt werden. Schon vor über 30 (!) Jahren wurde die erste Konvention zum Schutz der biologischen Vielfalt unterzeichnet. Aus diesem Anlass haben bedeutende deutsche...
Umwelt · 20. Mai 2022
Verpachtung gemeindeeigener landwirtschaftlicher Flächen
In der letzten Gemeinderatssitzung wurde zu dem obigen Thema über Anträge der UBL-FDP/FWV und der OGL entschieden. Die UBL/FDP-Fraktion forderte mehr Transparenz bei der Verpachtung. Dieses Ziel wurde erreicht. Die Landwirte schlagen vor, an wen die Grundstücke gehen sollen. Wenn die Verwaltung keine Einwände hat, wird diesem Vorschlag gefolgt. Unser Antrag hatte zum Ziel, dass mit den Vergabebedingungen ein ökologischer Mehrwert für die Gesamtgemeinde erreicht wird, also mehr für das...
Umwelt · 10. Mai 2022
Biolandwirtschaft in Edingen-Neckarhausen?
Da tut sich was! Die Landesregierung und mittlerweile die Bundesregierung haben es auf dem Plan: 30 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen sollten bald biologisch bewirtschaftet werden. Dann hätte die Artenvielfalt insbesondere bei den Insekten und Vögeln wieder eine Chance. Die OGL hat versucht mit einem Antrag zur Verpachtung der gemeindeeigenen Grundstücke dafür einen Anreiz zu schaffen. Doch bisher zeigen sich die Landwirte in unserer Gemeinde skeptisch, was den Verzicht auf...

Mehr anzeigen