Umwelt

Umwelt · 30. November 2021
Achtung Satire!  Heureka: Rüben und Mais statt Wälder
Vor einigen Wochen hat eine Forstwirtin des RNK der Verwaltung und dem Gemeinderat erläutert, mit welchem Nutzen und welchen Kosten zu rechnen ist, wenn die Gemeinde einen Wald anlegen würde. Pro Hektar würde ein Hektar Wald zwar 3 Tonnen Sauerstoff pro Jahr produzieren und 5,4 Tonnen CO2 binden, ganz abgesehen von den anderen Leistungen für Natur und Kultur – aber das dauert Jahre und was ist das schon gegen ‑— die Zuckerrübe. Zunächst einmal wissen wir alle, dass Zucker schlank...
Umwelt · 07. Oktober 2021
Erfreulich: In den letzten Jahren hat sich einiges getan in unserer Gemeinde in Sachen Natur- und Landschaftsschutz. In Zusammenarbeit und mit der Unterstützung des NABU wurden die „Natur-nah- dran“-Projekte verwirklicht. An fünf Standorten in unserer Gemeinde wurden unter fachkundiger Leitung einer Diplom-Biologin besonders wertvolle Refugien für die Biodiversität zum Erhalt der Artenvielfalt geschaffen. Auch unsere mittlerweile fast 70 Biotope, die aus dem kommunalen...