Umwelt · 30. November 2021
Achtung Satire!  Heureka: Rüben und Mais statt Wälder
Vor einigen Wochen hat eine Forstwirtin des RNK der Verwaltung und dem Gemeinderat erläutert, mit welchem Nutzen und welchen Kosten zu rechnen ist, wenn die Gemeinde einen Wald anlegen würde. Pro Hektar würde ein Hektar Wald zwar 3 Tonnen Sauerstoff pro Jahr produzieren und 5,4 Tonnen CO2 binden, ganz abgesehen von den anderen Leistungen für Natur und Kultur – aber das dauert Jahre und was ist das schon gegen ‑— die Zuckerrübe. Zunächst einmal wissen wir alle, dass Zucker schlank...
15. November 2021
Der „Lilienplatz“ bleibt. Auch wenn manch alteingesessener Neu-Edinger dem nicht traut, der Gemeinderatsbeschluss ist da. Der Platz wird erhalten und bekommt in einem ersten Schritt einen Zaun, einen Sandspielplatz und einen großen Tisch. Die Freude über diese Entscheidung ist groß. Am Freitag den 12. November wurde auf dem Lilienplatz mit Laternen und Gesang, Kinderpunsch und Glühwein gefeiert. Es waren ca. 30 Kinder mit ihren Eltern da. Der lange Weg zum nun beschlossenen Erhalt des...
Verkehr · 08. November 2021
Zuerst die gute Nachricht: Die Gemeinde hat gehandelt und in der Heidelberger Straße gibt es nun ein Stück mehr Gehweg zum Gehen. Es parken dort nun ein paar Autos weniger und einige parken weniger auf dem Gehweg. Na also, geht doch. Wie schon erwähnt, gibt es seit Mai 2020 einen Erlass des Landes zur „Sanktionierung von Ordnungswidrigkeiten im ruhenden Verkehr“. Dieser ist von großer Klarheit und kann auf unserer Homepage ebenso eingesehen werden wie ein Vorschlag des Grafikers Uli...
28. Oktober 2021
Die Hochwasser-Katastrophen im Sommer u.a. in Bad Neuenahr-Ahrweiler oder in Schuld in Rheinland-Pfalz sowie in Nordrhein-Westfalen sind wichtige Gründe, sich die Situation in dem geplanten Gewerbegebiet „In den Milben“ genauer anzuschauen, in dem auch das Hilfeleistungszentrum für unsere Feuerwehr errichtet werden soll. Unser Feuerwehrkommandant Stephan Zimmer hat schon immer darauf hingewiesen, dass das geplante Hilfeleistungszentrum in einem „Überschwemmungsgebiet“ liege, weshalb...
Verkehr · 21. Oktober 2021
Letzte Woche hat der Bundesrat einen neuen Bußgeldkatalog bestätigt, der vor allem einem besseren Schutz der Radfahrer und Fußgänger im Straßenverkehr dient. Wegen eines Formfehlers und auch wegen als drastisch empfundener Neuregelung des Führerscheinentzuges war der erste Vorschlag des Verkehrsministeriums von Andi Scheuer umstritten, das Gesetz musste korrigiert werden und nochmals alle Stationen des Verfahrens durchlaufen. Nun wird es wirksam und die darin behandelten Geschwindigkeits-...
Umwelt · 07. Oktober 2021
Erfreulich: In den letzten Jahren hat sich einiges getan in unserer Gemeinde in Sachen Natur- und Landschaftsschutz. In Zusammenarbeit und mit der Unterstützung des NABU wurden die „Natur-nah- dran“-Projekte verwirklicht. An fünf Standorten in unserer Gemeinde wurden unter fachkundiger Leitung einer Diplom-Biologin besonders wertvolle Refugien für die Biodiversität zum Erhalt der Artenvielfalt geschaffen. Auch unsere mittlerweile fast 70 Biotope, die aus dem kommunalen...
23. September 2021
Gemeinderat macht Edingen-Neckarhausen zum „Sicheren Hafen”
Der Beschluss des Gemeinderates freut uns sehr. Damit schließt sich die Gemeinde einer Bewegung an, die allein in Deutschland bereits über 200 Städte umfasst. Wir wissen, dass der Umgang mit Migration ein schwieriges Thema ist und bei manchen Mitbürger*innen auch Ängste auslöst. Umso erfreulicher ist es, dass ein Antrag des Bündnisses für Flüchtlingshilfe, also der Menschen, die sich konkret Tag für Tag mit den Geflüchteten in unserer Gemeinde auseinandersetzen und sich für sie...
Verkehr · 16. September 2021
Verkehr – verquer
Großes Glück löste der BUND-Artikel der letzten Woche bei Neu-Edinger Fahrradfahrern aus, da dieser sich ausführlich mit der Fahrradsituation bei uns auseinandersetzte. Es gibt viele Gefahrenstellen in der Gemeinde. (Siehe unseren Antrag "Verbesserungen für Fuß- und Radverkehr"). Das Schräge ist, dass sich bis heute eine Mehrheit in unserem Land mit der Vorherrschaft der Vier-Rädler abfindet. Man muss halt als Fußgänger*in oder Fahrradfahrer*in aufpassen, so die Einstellung. Die...
02. August 2021
Ein Großprojekt in Edingen-Neckarhausen
Da haben wir uns schon die Augen gerieben, als wir die Unterlagen zu TOP 10 der letzten Gemeinderatssitzung genauer angeschaut haben. Von der Verwaltung wurde die Zustimmung des Gemeinderates zu einem Projekt vorgeschlagen, das im Gewann „Kuhgraben“ im Außenbereich geplant ist. Dort sollen zehn Gebäude errichtet werden, die eine Versiegelung von ca. 3,6 ha zur Folge haben...
30. Juli 2021
Unser Wochenendrätsel: Aus welchem Wahlprogramm stammt dieser Text? Bitte ankreuzen.
„Wir werden dazu beitragen, dass kommunale Wohnbauflächen nicht veräußert werden, Flächen zurückerworben werden und öffentliches Bauland nur auf dem Weg der Erbpacht für den Wohnungsbau zur Verfügung gestellt wird.“ [ ] B90/Die Grünen [ ] CDU [ ] Die Linke [ ] FDP [ ] SPD [ ]

Mehr anzeigen