Thema Gemeinderatssitzung 16.07.2014: Verlängerung des Planfeststellungsverfahrens für Neubau der L597

Der Gemeinderat hat in jeden der beschließenden Ausschüsse einstimmig auch jeweils zwei Mitglieder der OGL gewählt. Das ist erfreulich. Weniger erfreulich war es dagegen, dass der Gemeinderat unserem Vorschlag, einen weiteren sachverständigen Einwohner in den Technischen Ausschuss zu entsenden, nicht gefolgt ist. Wir dachten an Thomas Hoffmann, dessen Erfahrungsreichtum dem Ausschuss sicher gut getan hätte. Auch die UBL fand unsere Anregung gut. SPD und CDU waren aber dagegen. Nun müssen wir sehen, ob der nur mehrheitlich gefasste Beschluss, einen sachverständigen Einwohner bei Bedarf einzuladen, sich bewähren wird.

Viel wichtiger ist es, dass der Gemeinderat einstimmig (!) dem Votum gefolgt ist, eine Verlängerung des Planfeststellungsbeschlusses für die L 697 (Neckarbrücke nach Ladenburg bei Neckarhausen) abzulehnen! Die Vorlage der Verwaltung hatte dies in dieser Klarheit noch nicht vorgesehen. Dies hatte uns zu einem Eilantrag veranlasst, dessen Begründung - zusammen ist mit einer Argumentation, die von der SPD stammt – nunmehr der offiziellen Stellungnahme der Gemeinde dienen wird. Generell werden wir demnächst zu diesem Thema eine eigene Sitzung veranstalten, zu der bereits jetzt alle Interessierten herzlich eingeladen sind. (WH)